Über mich

-  1981 schloss ich meine Ausbildung als Industriekauffrau ab und arbeitete bis1994 in der Industrie (Verkauf, 

  Versand, Export usw.) Obwohl mir der kaufmännische und technische Bereich sehr viel Spaß gemacht hat, war es noch  

  nicht das Richtige. Ich wollte lieber mit Menschen arbeiten. So ließ ich die folgenden Ausbildungen

  zunächst parallel laufen, bis ich mich dann 1994 endgültig auf einen neuen Weg begab.

- Ich beschäftige mich eigentlich schon seit 1989 mit Energien und erhielt somit den I. Reiki-Grad 1989 und

  1990 den II.Grad.  Danach folgten alle weiteren Ausbildungen:

- Abschluss der Heilpraktikerausbildung 1994

- Angestellte einer großen Naturheilpraxis inkl. Blutlabor bis Ende 1995

- Abschluss der 3- jährigen Zusatzausbildung für Psychotherapie 1995

- Abschluss der 4-jährigen Ausbildung für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie 1995

- Dozentin an einer Heilpraktiker-Schule für die Fächer: Gesprächspsychotherapie, Selbsterfahrung 1995 - 1997

- Selbständigkeit mit eigener Praxis ab 1996

- Ausbildung zur Reikimeisterin 1998 - zur Großmeisterin 2000

- Erste-Hilfe Ausbilderin bei einer Hilfsorganisation seit 2005

- freie Mitarbeiterin in einer Reha-Klinik auf den neurologischen Stationen für Reikibehandlungen von 2002 - 2009

- Ausbildung der IAWG, Internationale Akademie f. Wissenschaftliche Geistheilung 2009

- Trainerin für Präventions- bzw. Gesundheitssport seit 2008 (Übernahme d. Krankenkassen möglich. Lizenzen b. d.

   Prüfungsstelle vorhanden)

- Wirbelsäulentherapie nach Dorn (Ausbildung nach Dorn u. Breuss 2011) 

- kinesiologisches Tapen (Ausbildung seit 2012)

-  Ganzheitliche Gedächtnistrainerin (Mitglied: Bundesverband GGT 2012)